• Triathlonverein Telfs RAIKA Tri Team Telfs Triathlon Tirol Österreich Austria Tri Team EuropeTriathlonverein Telfs RAIKA Tri Team Telfs Triathlon Tirol Österreich Austria Tri Team Europe
  • Triathlonverein Telfs RAIKA Tri Team Telfs Triathlon Tirol Österreich Austria Tri Team Europe
  • Triathlonverein Telfs RAIKA Tri Team Telfs Triathlon Tirol Österreich Austria Tri Team Europe
  • Triathlonverein Telfs RAIKA Tri Team Telfs Triathlon Tirol Österreich Austria Tri Team Europe
  • Triathlonverein Telfs RAIKA Tri Team Telfs Triathlon Tirol Österreich Austria Tri Team Europe
 

Wir danken unseren Sponsoren:

Raiffeisen-Regionalbank TelfsSportzentrum TelfsASVOE TIROLTourismusverband Tirol Mitte

News

Nach Gold für Kate Bronze für Luis

Sensation im Österreichischen Triathlon Sport

Nach Kate Allen´s Gold nun Bronze für Luis Knabl

Das Österreichische Olympische Komitee konnte nur einen männlichen Athleten im Triathlon entsenden. Somit ruhten alle Hoffnungen auf Luis Knabl dem Tiroler aus Pfaffenhofen am Inn vom Raika Tri Telfs.

Und der im Qualirennen von Mar Menor in Spanien im Herbst 09  3. der Euroqualifikation - Luis Knabl - blieb den Erwartungen voll gerecht.
Die Erwartungen waren hoch gesteckt, im Bewusstsein, daß im Triathlonsport alles möglich ist und ein Platz zwischen 32 und 1 möglich war (max. 32 Athleten.) war man dennoch realistisch.

Luis kam nach einem Start vom Strand auf der East Coast toll in Fahrt und stürzte sich als einer der Ersten in die Fluten und hielt diese Position lange Zeit. In der strömungsreichen Bucht von Singapore reihte er sich auf der 750 Metern Schimmstrecke schließlich auf den 3. Rang ein und kam als 3. auch in die  Wechselzone.

Es fand sich schließlich eine 9 Mann Radtruppe die weitgehend geschlossen die 20 km absolvierte.
Am Ende kam Luis wieder als 3. zum 2. Wechsel. Gleich beim Ausgang aus der Transition Area auf die 5 km Laufstrecke, überholte er den noch vor ihm liegenden Franzosen Jeremy Obozil (Sieger von Spanien) und war nach 100m schon 2. 
Schließlich kam dann jedoch noch der als Favorit eingestufte Amerikaner Kevin Mc Dowell (ebenfalls in der 9er Radtruppe) kämpfte sich an Luis vorbei , und die Positionen waren fixiert.

Luis fühlte sich dank der Trainingseinheiten von Peter Kriegelsteiner und den Sparringpartner vom Raika Tri Telfs jedoch noch so stark, daß er unter den Augen des Landessportreferenten von Tirol Hannes Gschwendtner und dem Präsidenten des ÖOC Dr. Karl Stoss seinen 3 Platz und damit die Bronzemedaille sicher "nach Hause lief"

Dr.Peter Larcher (Tiroler Triahtlonverband) : "Diese Bronemedaille hat gezeigt , daß der Nachwuchs am richtigen Weg ist und bei entsprechender Unterstützung von Land und Bund sowie Heer noch vieles möglich sein wird. Nach Kate Allen jedenfalls ein neuer Meilenstein im österreichischen Triathlonsport"

Am Ende gab es Bronze für Luis Knabl - Österreich - Tirol Raika Tri Telfs

Ergebnis auf Ergebnisseite

16.08.2010 06:54 Alter: 7 Jahre