• Triathlonverein Telfs RAIKA Tri Team Telfs Triathlon Tirol Österreich Austria Tri Team EuropeTriathlonverein Telfs RAIKA Tri Team Telfs Triathlon Tirol Österreich Austria Tri Team Europe
  • Triathlonverein Telfs RAIKA Tri Team Telfs Triathlon Tirol Österreich Austria Tri Team Europe
  • Triathlonverein Telfs RAIKA Tri Team Telfs Triathlon Tirol Österreich Austria Tri Team Europe
  • Triathlonverein Telfs RAIKA Tri Team Telfs Triathlon Tirol Österreich Austria Tri Team Europe
  • Triathlonverein Telfs RAIKA Tri Team Telfs Triathlon Tirol Österreich Austria Tri Team Europe
 

Wir danken unseren Sponsoren:

Raiffeisen-Regionalbank TelfsSportzentrum TelfsASVOE TIROLTourismusverband Tirol Mitte

News

Tri-Zug startet in Bozen erfolgreich in die Saison 2010

Nach der Winterpause, die für die Skifahrer unter den Triathleten nicht wirklich eine Pause war, startete der Triathlon-Zug wieder traditionell in Bozen in die neue Saison.

Mit dem Wetter hatten wir großes Glück, auch wenn es die vorangegangen Tage nicht vermuten ließen. Bei den Kleinsten der Gruppe E hatten wir Jakob Waldhart am Start, der heute das beste Vereinsergebnis lieferte. Er schaffte als einziger den Sprung aufs Podest. Das Schwimmen viel ihm noch schwer, aufs Kraulen hat Jakob in der Aufregung vergessen und so musste er das Feld beim Radfahren und Laufen von hinten aufrollen. Er eroberte den 3. Platz.

In der Gruppe D hatten wir ein weiteres heißes Eisen im Feuer: Maximilian Mayr. Er musste sich als Gruppenaufsteiger erst an die längere Distanz gewöhnen. Löste seine Sache aber bravourös und belegte Platz 11.

Gruppe B stellte wieder einmal die größte Teilnehmeranzahl im Feld und auch wir waren gleich mit drei Mädchen vertreten: Verena Winkler, Hanna Waldhart und Valentina Mayr. Verena übernahm beim Schwimmen gleich von Beginn an die Führung und versuchte sich erfolgreich ein Stück abzusetzen. Hanna schwamm ihr hinterher nachdem sie sich vom Startgetümmel befreit hatte. Sie stieg hinter Verena als zweite aus dem Wasser, nicht weit dahinter Valentina. Während Verena und Hanna auf dem Rad Positionen einbüßten, holte Valentina beim Radfahren und Laufen stark auf. Verena lief extrem gut, und brachte den tollen 5. Rang ins Ziel, Hanna wurde 10., Valentina 12.

Neu in der Gruppe A waren Viktoria Mayr und Eva Knabl. Die beiden verschliefen ein bisschen den Start im Wasser und hatte deshalb auf der Rad- und Laufstrecke jede Menge Rückstand. Eva ließ sich nicht entmutigen, weil sie wusste, dass jetzt ihre beiden Lieblings-Disziplinen an der Reihe waren. Sie kämpfte sich Platz für Platz nach vorne und schaffte noch den hervorragenden 4. Platz. Auch Viktoria meisterte die Strecke fabelhaft und beendete das Rennen trotz angeschlagenem Gesundheitszustand auf Rang 16.

Der Saisonsauftakt wurde vom Verein nach der Siegerehrung traditionell im Hubertushof in Sterzing mit Pizza gefeiert. Die Athleten wissen nun ihre Ausgangsposition und sind bereit für das Training und die Wettkämpfe im Sommer.

Hier die Ergebnisse im Detail ...

 

09.05.2010 21:50 Alter: 8 Jahre